Novellierung des Deutschen Tierschutzgesetzes

Quoted post

Katerlino

#9

Nov 27, 2013, 22:25

Ich bin es leid, als steuerzahlende Bürgerin und WÄHLERIN lediglich meinen Steuerobulus an die Herrschaften Politiker leisten zu dürfen, ohne darüber ablehnend entscheiden zu dürfen, ob er für Qualzuchten in der EU oder für Massentierhaltungsanlagen missbraucht werden darf. Mir brennt das Herz, wenn ich sehe, wie mit unseren (Nutz)Tieren umgegangen wird. Mir wird täglich schlecht, wenn ich mit ansehen muss, dass die von uns vertrauensvoll gewählten Politiker mit dem "LEID DER ANDEREN" Geld für Deutschland einfahren, nur, damit unser Land in der EU gut dasteht. Wie erklären die Damen und Herren dies eigentlich ihren Kindern? Wie rechtfertigen sie es, dass Minderheiten ihren religiösen Fanatismus ausleben dürfen und Tiere ohne Betäubung schächten dürfen? Wie ist es möglich, dass der Mord an einem Haustier in unserem wunderbaren Land lediglich den Strafbestand einer Sachbeschädigung darstellt? Wie kann es sein, dass sich ein Land feige aus der Verantwortung windet, für seine armen Strassentiere aufzukommen? Wie kann es sein, dass Zirkusse noch immer Wildtiere mit sich führen dürfen? Weil sich der homo sapiens als Krone der Schöpfung über alles stellt? Warum nimmt eine bayerische Politikerin huldvoll Ehrungen von Tierschutzvereinen entgegen, um dann hinterrücks neue Transportvereinbarungen für Schlachttiere zu unterzeichnen, was den armen Tieren eine Folter beschert, die tausende von Kilometern ohne Essen und Trinken, ohne Schutz und medizinische Versorgung in brüllender Hitze und Eiseskälte bedeutet? WEIL der Mensch in seinem Grössenwahnsinn den Respekt vor dem Leben und der Schöpfung verliert - und darüber eines Tages sich selbst….! Ohne mich! Ich mag nicht mehr!

Replies

Gina

#11 Re:

2013-11-28 08:32:06

#9: Katerlino -

Sie sprechen mir aus der Seele! - Ich mag auch nicht mehr!!

Luna

#19 Re:

2013-11-28 18:22:33

#9: Katerlino -

Danke für diesen Text!


Guest

#106 Re:

2014-02-01 19:46:19

#9: Katerlino -

danke für diese ausführliche Stellungnahme, Sie sprechen mir aus der Seele

Elvira Tromer Steiner

#174 Re:

2014-07-18 22:54:28

#9: Katerlino -

sehr gut formulierter Text. Spricht mir total aus der Seele. Wir dürfen nicht aufgeben, den Tieren zu ihrem Recht zu erlangen.

Facebook